+3726009933

Städtereise nach Tallinn - in die mittelalterliche Hauptstadt Estlands und
2011 die Kulturhauptstadt Europas

Verbringen Sie abwechslungsreiche Tage in der Hauptstadt Estlands, wo sich das Mittelalterliche und das Moderne auf Schritt und Tritt verflechten.

Leistungspaket:

• 3 x Übernachtung mit Frühstück in guten ***oder ****Hotels im Stadtzentrum
• Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen (für Gruppen)
• Für Individualreisende ist es günstiger ein Taxi zu nehmen:
Die Fahrt ins Zentrum dauert 10-15 Minuten, Fahrpreis ca € 13 – 20.-
• Führung in Tallinn, Panoramafahrt im modernen westlichen Reisebus
• Tallinn Card € 29.-

Der Paketpreis ohne Flugtickets im DZ € 115.- im ***Hotel
Einzelzimmerzuschlag € 80.-
Der Paketpreis ohne Flugtickets im DZ € 135.- im ****Hotel
Einzelzimmerzuschlag € 85.-

Günstige Flugtickets können Sie im Internet selbst kaufen, s. www.estonian-air.ee, www.lufthansa.com
Sollten Sie keine Möglichkeit dazu haben, übernehmen wir gerne die Buchung für Sie (gegen Berechnung)

1. Tag  Tallinn – Anflug
Linienflug in die estnische Hauptstadt. Panoramafahrt und Transfer in unser Hotel. Nach der Hoteleinweisung laden wir Sie zu einem 2-Stündigen Rundgang durch die Altstadt Tallinn ein. Die Altstadt von Tallinn ist eine der am besten erhalten gebliebenen Hansestädte der Ostseeküste, ist vorbildlich restauriert und steht seit 1997 in ihrer Gesamtheit unter dem Kulturdenkmalschutz der UNESCO. Wir beginnen mit einem Rundgang in der Oberstadt und besichtigen die Burg Toompea, die Alexander-Newski-Kathedrale, den Dom, die Stadtmauer und viele Wehrtürme, darunter „Kiek in de Kök“ und „Langen Hermann“. Wir setzen unseren Spaziergang in der Unterstadt fort, wo die engen Gassen und alten Kirchen, die Plätze, die Stadtmauer – all das ist so, wie vor Jahrhunderten. Die Häuser der Gilden und Zünfte, das Rathaus, viele Wohnhäuser und Speicher, die einst den Revaler Kaufleuten und Handwerkern gehörten, sind in ihrer ursprünglichen Schönheit noch heute attraktiv.

2. Tag   Tallinn
Nach dem Frühstück steht Ihnen der gesamte Tag zur freien Verfügung. Erleben Sie Tallinn auf eigene Faust! Mit Tallinn Card haben Sie den freien Eintritt in die Museen und im Stadtverkehr, ebenso können Sie damit gegen Aufpreis auf City Tour Bussen die Strecken zwischen einzelnen Sehenswürdigkeiten fahren. Einige Empfehlungen:

Kunstliebhaber können sich in diverse Museen vertiefen. Von mehreren Kunstmuseen, ist das neue Kunstmuseum KUMU für estnische Kunst zu empfehlen. Es liegt nicht weit von einem älteren Museum, dem schönen Barockschloss in Kadriorg – der Sommerresidenz des russichen Zaren Peter des Grossen im Kadriorgpark. Für Badelustige eignet sich ein Ausflug nach Pirita (15 Min. Fahrt vom Zentrum, mit Stadtverkehr oder mit City Tour ) zum 2 km langen Badestrand mit weissem Sand. Der Ort ist ein beliebtes Erholungsgebiet sowohl für Einheimische und Gäste: Man kann lange Spaziergänge am Strand und auf der Steinmole unternehmen, ebenso im Segelsportzentrum schöne Jachten bewundern. Hier fand 1980 die Segelregatta der Moskauer Olympiade statt. Den Namen hat dieser Ort nach dem ehemaligen Brigittenkloster bekommen. Selbst die Ruine des im Livländischen Krieg zerstörten Klosters lässt seine Grösse und Schönheit erahnen. Auf dem Weg zurück kann man am Sängerfestplatz aussteigen. Das recht einmalige Bauwerk, das sich wie eine riesengrosse Muschel über das von der Natur geschaffene Amphitheater erhebt, ist die Sängerbühne. Dort treffen sich alle 5 Jahre die Chöre zum allestnischen Chorfestival.
Den Abend kann man schön in einem mittelalterlichen Restaurant verbringen, von denen sicherlich „Olde Hansa“ am eindrucksvollsten ist s. www.oldehansa.ee

3. Tag  Tallinn
Nach dem Frühstück können Sie ins Freilichtmuseum fahren – 15 Min. Fahrt vom Zentrum Dort in malerischer Umgebung können Sie erleben, wie das Leben in estnischen Bauernhöfen früher aussah. Sonntags um 11 Uhr tanzen und singen in dem grössten Hof bekannte estnische Folkoretruppen. Im alten Dorfkrug können Sie estnische Spezialitäten kosten.

4. Tag  Tallinn – Abflug
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Abflug.

Tallinn, auch im Winter
Fotos: Andre De Gieter